Sonntag, 23. März 2008

Brotkörbchen und Windlichter

Ich war die letzten Tage sehr fleißig. Wir fahren ja morgen für eine Woche weg. Zu meiner Schwägerin. In dem Ort wohnt auch meine Schwiegermutter und meine Schwester und im Nachbarort meine Mutter.

Nun muss ich ja was kleines mitbringen. Da hab ich mich dann hingesetzt und eben einige Körbchen und dazu jeweils 4 Windlichter genäht.

Das 4. ist leider nicht fertig geworden, weil mir die Vlieseline und das Fast 2 Fuse ausgegangen sind. Ist schon nachbestellt und wird bei meiner Schwägerin fertig gestellt. Ich darf nämlich mein Maschinchen mitnehmen *freu*



Hier noch mal ein Bild von den Körbchen:

2 Kommentare:

Knoermel hat gesagt…

Wow, Du warst aber fleißig. Sehen gut aus Deine Mitbringsel.

Schau mal auf meinen Blog. Habe Dir ein Stöckchen zugeworfen.

LG und einen schönen Ostermontag
Bettina

Bathina hat gesagt…

mmh..Brötchen schmecken noch mal um einiges besser,wenn sie aus so einem tollen Körbchen kommen...gleich werde ich in den Stoffmarkt fahren und Nägel mit Köpfe machen..;-)

Ich grüße dich ganz lieb!
Dani